Friedrich-List-Schule Ulm ist Local Cisco Networking

Seit Januar 2004 ist die Friedrich-List-Schule im Rahmen des "Cisco Networking Academy Programs (CNAP)" bzw. der "Bildungsinitiative Networking" als Networking Academy tätig. Damit haben unsere Schüler und Schülerinnen je nach Ausbildungsgang die Möglichkeit sich für folgende Zertifizierungen vorzubereiten:

 

"Cisco Certified Entry Networking Technician (CCENT)" mit den Lerninhalten:

CCNA Discovery 1: Networking for Small and Home Businesses

CCNA Discovery 2: Working at a Small-to-Medium Business or ISP

 

"Cisco Certified Network Associate (CCNA)" mit den Lerninhalten:

CCNA Discovery 3: Introducing Routing and Switching in the Enterprise

CCNA Discovery 4: Designing and Supporting Computer Networks

 

"IT-Essentials: PC Hardware und Software" von Cisco Systems als Vorbereitung zur "CompTIA A+" Zertifizierung.

Die Friedrich-List-Schule ist Mitglied des "CompTIA Authorized Partner Program" und kann so verbilligte Voucher zur Zertifizierung vermitteln.

Im Rahmen der Cisco Networking Academy wird nicht nur das Wissen über neue Technologien vermittelt, sondern auch die neuen Möglichkeiten des eLearnings aufgezeigt. Experten von Cisco Systems, die auf den technologischen Fortschritt und die Anforderungen der Cisco Networking Academies eingehen, entwickeln die Inhalte und Didaktik der Curricula ständig weiter. Entsprechend werden auch die Trainer regelmäßig fortgebildet. Als "Local Academy" bildet die Friedrich-List-Schule als Non-Profit Organisation Schüler und Studenten aus. Diese Ausbildung findet nur begleitend zu diversen Ausbildungsgängen statt und kann nicht eigenständig belegt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.it-bildungsnetz.de